Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
18.06.2021
22.07.2021 10:30 Uhr

Facebook sperrt vorübergehend diverse Kanäle von Zürioberland24

Dieses Foto hat Facebook nicht gefallen. Bild: pixabay.com
Unschön, aber wahr: Ein Teil der Zürioberland24 Facebook-Seiten wurden vorübergehend gesperrt. Wegen diesem Bild.

Facebook hat mehrere unserer Seiten während 180 Tagen (!) blockiert. Grund ist dieses Foto, mit dem wir die Zürcher Oberländer*innen auf die Infoveranstaltung für werdende Eltern am GZO Wetzikon aufmerksam machen wollten. Von der temporären Sperre betroffen sind die Facebook-Seiten Bäretswil24, Bubikon24, Dürnten24, Fischenthal24, Hinwil24, Rüti-ZH24, Seegräben24, Wald-ZH24 und Wetzikon24.

Wir können hier zwar keinen Regelverstoss ausmachen – die Verfehlung betreffe "Nacktheit" und "sexuelle Handlungen". Aber wie das leider so ist bei Facebook: Gegen diese Roboter-gesteuerte Sperre ohne gesunden Menschenverstand lässt sich nur wenig ausrichten und unsere bisher erfolgten Kontaktaufnahmen landen vermutlich irgendwo im Zuckerberg-Nirvana. So müssen wir die 180 Tage Sperrfrist wohl einfach aussitzen.

Website aktuell wie immer

Unsere Website ist natürlich wie gewohnt erreichbar, wo wir laufend über das bunte Leben in den elf Gemeinden berichten. Zudem halten wir euch auch über unseren Twitter-Account wie gewohnt auf dem Laufenden.

Danke für euer Verständnis und eure Geduld. «We'll be back!»

Barbara Tudor