Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bubikon
05.09.2022
06.09.2022 14:20 Uhr

SVP Bubikon gegen Auflösung des Zweckverbands

Um die Vorlage zur Auflösung des Zweckverbands Kreisspital Rüti gehen die Meinungen auseinander. Bild: Adobe Stock
Wie bereits die Ortspartei «Die Mitte», hat sich auch die SVP Bubikon-Wolfhausen entschlossen, die Nein-Parole für die Auflösung des Zweckverbands Ehemaliges Kreisspital Rüti auszusprechen.

Letzte Woche hat sich Die Mitte Bubikon-Wolfhausen gegen die Vorlage zur Auflösung des Zweckverbands Ehemaliges Kreisspital Rüti ausgesprochen (Zürioberland24 berichtete). Nun folgt auch die SVP Bubikon-Wolfhausen.

Partei sieht «grosses Potenzial» im Areal

Die Ortspartei habe die Nein-Parolfe gefasst, weil sie ein grosses Potenzial in diesem Areal sehe und eine Wertsteigerungsmöglichkeit erwarte. Die Beteiligungsdauer von fünf Jahren erachtet die Partei als zu kurz, und auch die Schätzung der ZKB sei mit 14,3 Mio. Franken zu tief angesetzt und die Entschädigung für die Verbundsgemeinde Bubikon mit 1,9 Mio. Franken zu tief, so die Mitteilung der Partei.

Die eventuell anfallenden Investitionskosten von 6 Mio. Franken würden durch den jährlichen Ertragsüberschuss gedeckt werden können, weshalb kein finanzielles Risiko für die Gemeinde Bubikon entstehe.

Zürioberland24