Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wetzikon
25.09.2022
25.09.2022 16:12 Uhr

Wetzikon sagt Ja zur Friedhof-Erweiterung

Der Friedhof in Wetzikon wird erneuert und erweitert. Bild: Stadt Wetzikon
Die Wetziker Stimmberechtigten haben dem Baukredit von 5'945'000 Franken für die Gesamtsanierung und Erweiterung des Friedhofs Wetzikon zugestimmt.

Die Wetziker Stimmberechtigten haben am 25. September 2022 über den Kredit von 5'945'000 Franken für die Gesamtsanierung und Erweiterung des Friedhofs Wetzikon abgestimmt. Die Vorlage wurde mit 57.09% angenommen (3'670 Ja-Stimmen zu 2'759 Nein-Stimmen). Die Stimmbeteiligung lag bei 42.39%.

«Zeitgemäss und gut funktionierend»

Mit dem neuen Friedhof werde in Wetzikon ein städtebaulicher Akzent gesetzt und die Stadt erhalte eine zeitgemässe Begräbnisstätte, schreibt die Stadt in ihrer Mitteilung. Die bestehenden Mängel im Betriebskonzept und der Gebäudesubstanz können nach dem klaren Abstimmungsergebnis behoben werden. Damit stehe einem zeitgemässen und gut funktionierenden Friedhof nichts mehr im Wege, so die Stadt weiter.

Abdankungsraum, Sternenkinder-Grab

Die neue Friedhofsanlage werde einer angemessenen, konfessionsneutralen Bestattungskultur genauso gerecht wie einem Abdankungsraum ohne kirchlichen Hintergrund. Zudem werden neue Urnenstelen in den bestehenden Friedhofskomplex integriert und ermöglichen, diese fehlende Bestattungsform gemäss kommunaler Bestattungs- und Friedhofsverordnung künftig anbieten zu können. Gleichzeitig wird ein Sternenkindergrab einen festen Bestandteil des Friedhofs bilden.

Umsetzung bis Sommer 2024

Während der Erstellung des Neubaus bis im Sommer 2024 stehen die Bestandsbauten für den Friedhofsbetrieb weiterhin zur Verfügung, wie die Stadt weiter schreibt. Nach dem Umzug des Betriebs ins neue Gebäude werden die bestehenden Bauten zurückgebaut und die Friedhofsanlage in diesem Bereich umgestaltet.

Zürioberland24