Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wetzikon
20.09.2021

Autofahrer prallt in Hauswand

Bei einem Unfall krachte das Fahrzeug in eine Hausmauer. Bild: Kantonspolizei Zürich
Bei einem Unfall in Wetzikon touchierte ein Fahrzeug eine Mauer, prallte in ein Baugerüst und gegen eine Hauswand. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, fuhr am frühen Sonntagmorgen kurz vor 2.30 Uhr ein 47-jähriger Autofahrer auf der Seegräbnerstrasse Richtung Usterstrasse. Kurz vor der Verzweigung überfuhr er das linksseitige Trottoir und touchierte mit dem Fahrzeug eine Mauer. Das Auto überquerte die Usterstrasse und prallte in ein Baugerüst und gegen eine Hauswand.

Sachschaden ohne Verletzte

Am Fahrzeug, an der Hausfassade und am Gerüst entstand laut Kantonspolizei Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Der Lenker und ein Beifahrer blieben unverletzt. Die Unfallursache ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich stand die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben zur Absicherung des Baugerüsts während der Fahrzeugbergung im Einsatz.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfall oder zur Fahrweise eines grauen Honda Accord’s in der Region Wetzikon/Seegräben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Hinwil, Tel. 044 938 30 10, in Verbindung zu setzen.

Quelle der Meldung: Kantonspolizei Zürich

zo24