Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Seegräben
22.06.2021
23.06.2021 09:12 Uhr

Gemeinde Seegräben entschuldigt sich für falsch angebrachtes Floss

Das Floss ist jetzt wieder an seinem richtigen Platz und gesichert. Bild: Gemeinde Seegräben
Das Floss in der Badi wurde notfallmässig am Sprungturm befestigt. Die Gemeinde entschuldigt sich für den Fehler.

Wie die Gemeinde Seegräben mitteilte, musste das Floss übergangsmässig am Sprungturm befestigt werden, da sich die Kette gelöst hat und es Richtung Pfäffikon abdriftete. Dies sei noch zu einer Zeit passiert, in der das Wetter nicht zum Baden einlud. Aufgrund von Koordinations- und Lieferproblemen des Ersatzmaterials habe das Floss nicht rechtzeitig zum Saisonstart neu verankert werden können. Seit letztem Freitagmorgen sei es nun endlich wieder am ordentlichen Platz und sicher verankert. Der «Die Gemeinde entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und ist sich bewusst, dass die Notlösung sehr gefährlich war.»

Quelle: Website Gemeinde Seegräben

zo24