Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Seegräben
16.06.2022

Unterhaltsfahrzeug wird ersetzt

Ein John Deere 3046R wird bald durch die Gemeinde Seegräben tuckern. (Symbolbild) Bild: John Deere
Seit Ende 2014 verrichtet der kleine Kommunaltraktor seinen Dienst. Im Sommer ist er im Einsatz, um die Wiesen- und Rasenflächen zu mulchen resp. zu mähen, im Winter wurde er für den Winterdienst zur Reinigung der Gehwege eingesetzt. Weil sich Reperaturen häuften, wird das Fahrzeug ersetzt.

Das Fahrzeug wurde in den ersten vier Jahren geleast und ging dann ins Eigentum der Gemeinde über. In letzter Zeit häuften sich teure Reparaturen und die Spuren des mittlerweilen achtjährigen Einsatzes sind erkennbar, so die Gemeinde in ihrer Mitteilung. Besonders die Belastung aus dem Winterdienst hätten den Traktor altern lassen.

Nachdem letzten Winter ein neuer Salzstreuer angeschafft werden musste, zeigte sich zudem, dass die eingesetzte Version vom Typ John Deere 1026R etwas leistungsschwach ist, um den Streuer optimal bedienen zu können.

Für die Ersatzbeschaffung wurden drei Offerten vergleichbaren Fahrzeugen eingeholt, wobei ein zentrales Kriterium die rasche Serviceleistung vor Ort war und daher nur Anbieter in Frage kamen, die einen nahen Servicestandort nachweisen konnten. Offeriert wurden der Avant Knicklenker 760i, John Deere 3046R und der Kubota LX401.

2 Fahrzeuge getestet

Die zwei erstgenannten Fahrzeuge konnten anlässlich eines Testtages in den örtlichen Begebenheiten getestet werden, so die Mitteilung.

Beide Fahrzeuge hätten im Sommerbetrieb grundsätzlich zu überzeugen vermocht, wobei der Avant in der Bedienung der Zusatzgeräte leicht besser abgeschnitten habe. Nachteilig jedoch habe sich ausgewirkt, dass die bereits vorhandenen Geräte nur mit Anpassungen weiterzuverwenden wären. Zudem sei die eingeholte Referenz für den Einsatz im Winterdienst nicht überzeugend gewesen.

Durch die Hecklastigkeit und das leichtere Schneeschild komme das Fehlen von Zusatzgewichten an der Front zum Tragen. Die Räumungsleistung sei nicht optimal. In diesem zentralen Arbeitsbereich vermochte der Erfahrungswert mit dem John Deer daher mehr überzeugen. Auch preislich sei er mit gut 85'000 Franken das günstigste Angebot.

Kredit von 90'000 Franken bewilligt

Aufgrund der ausführlichen Bewertungen durch den Unterhaltsdienst und der eingeholten Referenz folgt der Gemeinderat dem Beschaffungsantrag und bewilligt einen Kredit von 90‘000 Franken für die Beschaffung eines neuen Kommunaltraktors der Marke John Deere 3046R zulasten der Investitionsrechnung 2023.

Zürioberland24