Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
29.05.2022

Swiss Location Award 2022: Auch Zürcher Oberländer Eventlokale sind nominiert

Zu den Nominierten im Zürcher Oberland gehört auch die A Plus Simracing Events & Lounge in Hinwil. Bild: eventlokale.ch
Seit 2016 zeichnet der Swiss Location Award als wichtigstes Gütesiegel der Eventbranche die besten Hotels, Restaurants, Kongress- und Eventlocations der Schweiz aus. Auch in diesem Jahr sind wieder verschiedene Lokalitäten aus dem Zürcher Oberland nominiert.

Der Swiss Location Award zeichnet jährlich in verschiedenen Kategorien die besten Locations der Schweiz aus und stellt so ein wichtiges Gütesiegel der Eventbranche für «herausragende Hotels, Restaurants, Meeting-, Tagungs-, Kongress- und Eventlocations» dar. Organisator ist eventlokale.ch.

Über 950 Locations nominiert

Locations können von Veranstaltern, Location-Besuchenden, Eventprofis und auch von eventlokale.ch online für den Award nominiert werden. Auch die Locations selbst können sich für den Award nominieren. In diesem Jahr endete die Anmeldefrist am 31. März. Mehr als 950 Locations wurden für den diesjährigen Award nominiert.

5 Locations aus dem Zürcher Oberland

Zu den Nominierten zählen auch fünf Lokalitäten aus dem Zürcher Oberland:

  • A Plus SimRacing Lounge, Hinwil
  • Alpenbad, Hinwil
  • Hall of Fame, Wetzikon
  • Landgasthof Hasenstrick, Dürnten
  • LORDZ, Wetzikon

In der Umgebung wurden u.a. der Gasthof Gyrenbad in Turbenthal, das Milandia in Greifensee, das Chesselhuus und die Soccer5 Arena in Pfäffikon ZH sowie die Atzmännig Lodge und die Brustenegg-Hütte der Atzmännig-Sportbahnen in Goldingen nominiert.

Online-Voting noch bis am 31. Mai


Vom 1. bis 31. Mai 2022 entscheiden Eventplaner und Locationbesucher:innen gemeinsam mit einer unabhängigen Fachjury, welche Hotels, Restaurants, Meeting-, Kongress und Eventlocations dieses Jahr eine der begehrten Swiss Location Award Auszeichnungen erhalten.

> Liste der Nominierten

www.eventlokale.ch

 

Zürioberland24