Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Gossau ZH
20.10.2021
20.10.2021 17:30 Uhr

«Diese Mordserie hat mich als Kind geprägt»

Christine Brand liest in der Bibliothek Gossau ZH aus ihrem neuen Buch "Der Bruder". Bild: zvg
Die Schweizerin Christine Brand schreibt ihre Bücher von überall auf der Welt. Nun stellt sie eines ihrer Werke, «Der Bruder», in Gossau ZH persönlich vor.

Dieses Jahr veröffentlichte Christine Brand nach den Kriminalromanen "Blind" und "Die Patientin" den dritten Teil ihrer Erfolgsserie. Es handelt sich um den fiktiven Roman "Der Bruder", der an eine der grössten Mordserien in der Schweiz angelehnt ist und Brands Kindheit geprägt hat.

Kriminalroman aus Kindheitserinnerungen

«In den Achtzigerjahren wurden in der Schweiz insgesamt 21 Kinder und Jugendliche entführt oder getötet. 11 Verbrechen blieben ungeklärt, 7 Kinder sind nie gefunden worden. Ich war damals selbst ein kleines Mädchen, als eines Morgens Edith zur Schule aufbrach und nie dort ankam», erzählt die Berner Autorin.

Den Kriminalroman, der aus diesen Erinnerungen entstand, stellt Christine Brand am Dienstag, 2. November 2021, um 19.30 Uhr, in der Bibliothek Gossau ZH vor. Der Eintritt ist frei, es gelten die aktuellen Corona-Massnahmen.

ZO24