Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
23.09.2021
23.09.2021 16:40 Uhr

Pfahlbaufest in der Naturstation Silberweide

Am Pfahlbaufest kann das Leben der einstigen Pfahlbauer*innen entdeckt werden. Bild: Greifensee-Stiftung
Im Rahmen der Jubiläumsfeier «10 Jahre Unesco-Weltkulturerbe Pfahlbauer» lässt Einfach Zürich zusammen mit der Naturstation Silberweide am Wochenende vom 25./26. September das jungsteinzeitliche Leben am Greifensee auferstehen.

An Wochenende vom 25./26. September 2021 können Klein und Gross in der Naturstation Silberweide in Mönchaltorf ins Leben von Pfahlbauer*innen eintauchen: Pfeilbogen schiessen (ab 8 Jahren), mit steinzeitlichen Techniken Feuer schlagen, Pfahlbaubrot backen, oder sich mit originalgetreuen Kleidern und Schmuck ausstatten.

Pfahlbausuppe, Most und Bier

Wie die Naturstation Silberweide mitteilte, wird auch das Archäomobil wird vor Ort sein mit Originalfunden, interaktiven Modulen und Anschauungsmaterial. Zur Stärkung gibt es Pfahlbau-Suppe, Grillspezialitäten, Silberweide-Süssmost, und auch ein selbstgebrautes Bier wird aus dem mobilen Zapfhahn sprudeln.

Pfahlbaufest

25./26. September 2021
10 bis 18 Uhr

Naturstation Silberweide
Seestrasse 37, 8617 Mönchaltorf

Eintritt:
Familien 15 CHF, Erwachsene 7 CHF, Kinder 3 CHF

In der Naturstation gilt wie in allen Freizeit- und Kulturanlagen die 3G-Regel. Es ist keine Anmeldung nötig. Zeitfenster für den Schnellkurs «Pfeilbogenschiessen» können vor Ort reserviert werden.

www.greifensee-stiftung.ch

zo24