Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Grüningen
25.11.2022
24.11.2022 10:33 Uhr

Vandalismus an der Grüninger Schule

Schmierereien an der Schulwand im Zentralschulhaus. Bild: Svenja Beerli
Schmierereien an den Wänden und auf dem neuen Pingpong­ Tisch ärgern den Abwart des Zentralschulhauses und auch die Schulleitung. Hinweise auf die Täterschaft gibt es bisher keine.

Der Hauswart des Oberstufen-Schulhauses, Peter Duft, hatte erst kürzlich einen neuen Pingpong-Tisch für das Zentralschulhaus gekauft und aufgestellt, doch bereits vier Tage später wurde er mit blauer Farbe vollgeschmiert.

Neben dem Pingpong-Tisch wurden auch noch die Wände beim Eingang verunstaltet. So war eine Wand beispielsweise voll mit blauen Strichen und Hakenkreuzen. Sogar die Sitzbank hatte einen grossen blauen Fleck.

Das Entfernen der Schmierereien war sehr aufwendig. Peter Duft musste die Wände und den Tisch mit dem Hochdruckreiniger abspritzen und die Wände sogar neu streichen, was ihm mehrere Stunden Arbeit bescherte.

War es jemand aus der Mittelstufe?

Duft vermutet, dass die Schmiererei mit einem Pinsel aufgetragen wurde, denn es lag ein Pinsel mit blauer Farbe auf einer Sitzbank. Leider gebe es noch keine Hinweise, wer der oder die Täter sein könnten. Man wisse aber, dass die Farbe vom Mittelstufenschulhaus stamme. Die Lehrerschaft der Mittelstufe konnte diesbezüglich jedoch nicht weiterhelfen. Die Schulleitung hofft jetzt, dass sich die Täterschaft stellt.

Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich bei der Schule zu melden.

Svenja Beerli (Schülerreporterin Grüninger Post)