Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wetzikon
22.11.2022

Wetziker Strassen leuchten wieder bis Mitternacht

Vom 27. November 2022 bis 8. Januar 2023 ist auch der Weihnachtsbaum im Ochsenkreisel beleuchtet. Bild: Stadt Wetzikon
Der Stadtrat passt die im Oktober getroffenen Sofortmassnahmen zur Reduzierung des städtischen Energieverbrauchs an. Die Strassenbeleuchtung brennt neu zwischen 5.30 bis 24 Uhr.

Im Oktober 2022 hat der Stadtrat verschiedene Sofortmassnahmen beschlossen, mit welchen in Wetzikon der Energieverbrauch reduziert werden soll (Zürioberland24 berichtete).

Insbesondere die verkürzte Strassenbeleuchtungs-Zeit entlang der Gemeindestrassen ab 23 Uhr und die Abschaltung des Warmwassers sorgten für kontroverse Diskussionen, auch in den sozialen Medien. In seiner letzten Sitzung hat sich der Stadtrat erneut mit den Energiespar-Massnahmen auseinandergesetzt und nimmt nun eine Anpassung vor.

Sicherheitsbedenken der Bevölkerung

Entlang den Gemeindestrassen brennen die Strassenlampen neu bis 24 Uhr. Am Morgen werden sie um 5.30 Uhr eingeschaltet. An manchen Tagen brennt die Strassenbeleuchtung am Morgen noch, obwohl es schon hell ist. Dies hänge mit der Dämmerung zusammen, wie die Stadt mitteilt. In Wetzikon werde an zwei verschiedenen Orten gemessen, was teilweise dazu führen könne, dass die Helligkeit nicht an beiden Orten identisch sei und deshalb die Strassenlampen (gleichzeitig) etwas später ausschalten. Dies sei technisch aber nicht anders steuerbar.

Der Stadtrat nehme die Sicherheitsbedenken der Bevölkerung ernst, betont er in seiner Mitteilung. Er befürworte daher eine leichte Anpassung der Beleuchtungsdauer. «Jede und jeder soll sich auf den Strassen von Wetzikon sicher fühlen, unabhängig davon, wann man unterwegs ist», sagt Christine Walter Walder, Stadträtin Sicherheit + Sport. Besonders in der dunklen Jahreszeit sorge Licht auf den Strassen für viele Menschen für ein grösseres Sicherheitsgefühl.

Weihnachtsbaum im Ochsenkreisel

Ab dem 1. Advent ist der Weihnachtsbaum im Ochsenkreisel beleuchtet. «Dieses Jahr schmücken LED-Lichter den Baum, die an die Strassenbeleuchtung gekoppelt sind», schreibt die Stadt in ihrer Mitteilung. Aufgrund der aktuellen Energie-Lage werde die Weihnachtsbeleuchtung im Vergleich zu den Vorjahren über eine kürzere Dauer brennen.

Zürioberland24