Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
22.11.2022

Von der Weihnachtsgans, die nicht auf dem Teller landete

Das fröhliche Ferkel Eberhard lebt mit seinen tierischen Freunden auf einem Bauernhof. Bild: Bäschlin Verlag
Alexander Wiget aus Rapperswil hat eine humorvolle Weihnachtsgeschichte geschrieben. Illustriert wurde sie von Petra Causo aus Gossau ZH. An der Vernissage vom 3. Dezember 2022 in der Stadtbibliothek Rapperswil-Jona erzählt der Autor die Geschichte von Eberhard und seinem ganz speziellen Weihnachtswunsch.

Im neuerschienenen Buch "Eberhard und die Weihnachtsgans" erzählen der Autor Alexander Wiget und die Illustratorin Petra Causo von der Weihnachtsgans, die nicht auf dem Teller landete: Eine dramatisch, humorvolle Weihnachtsgeschichte mit vielen bekannten Tieren. Und einem Happy End.

Tierische Adventsgeschichte

Es ist Dezember, mitten in der Adventszeit. Es schneit und schneit. Das Ferkel Eberhard lebt mit anderen, älteren Tieren auf einem kleinen Bauernhof und freut sich sehr auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Zu diesem wünscht sich Eberhard eine Weihnachtsgans. Doch stellt er sich darunter etwas ganz anderes vor, als es tatsächlich ist. Als er die Wahrheit erfährt, schämt er sich und wird sehr traurig. Seine Vorfreude auf Heiligabend ist mit einem Mal komplett verflogen. Am liebsten würde er im Boden versinken und kein Weihnachten mehr feiern.

Seine Gefährten auf dem Hof machen sich Sorgen um Eberhard und versuchen, ihn wieder fröhlich zu stimmen. Sie beschliessen, Eberhard soll seine Weihnachtsgans bekommen, aber nicht auf dem Teller, sondern in Lametta gehüllt und mit Weihnachtsschmuck behangen...

Erstes Bilderbuch für Autor und Illustratorin

Der Autor Alexander Wiget (Jg. 1963) wuchs in Rapperswil auf. Seit Mitte 30 schreibt er regelmässig, v.a. Gedichte und Kurzgeschichten. "Eberhard und die Weihnachtsgans" ist sein erstes Bilderbuch.

Die Illustratorin Petra Causo, 1964 im Zürcher Oberland geboren und aufgewachsen, verbrachte als Kind ihre Freizeit mit malen und wählte später auch eine kreative Lehre als Dekorateurin. Mit knapp 40 Jahren fing sie wieder an zu malen. "Eberhard und die Weihnachtsgans" ist ebenfalls ihr erstes Bilderbuch.

Vernissage
Samstag, 3. Dezember 2022, 10 Uhr
Stadtbibliothek Rapperswil-Jona, Klaus-Gerbert-Strasse 5

Anmeldung erwünscht: E-Mail oder Telefon 055 640 99 40

Das Buch ist im Handel erhältlich, z. B. im Bäschlin Verlag für Fr. 29.80.

Zürioberland24