Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bubikon
04.11.2022

Bubikon schaltet Strassenbeleuchtung wochentags ab

Bild: Adobe Stock
Die Gemeinde Bubikon hat diverse Stromsparmassnahmen beschlossen, darunter auch die Abschaltung der Strassenbeleuchtung unter der Woche.

Nach Wetzikon und Grüningen nun auch in Bubikon: Die Gemeinde hat Stromspar-Massnahmen beschlossen, um der möglichen Strommangellage entgegenzuwirken. So wird in ihren öffentlichen Gebäuden und Anlagen die Raumtemperatur auf max. 20 Grad gesenkt, auch in den Schulzimmern. In den Toilettenräumen gibt's nur kaltes Wasser.

Lichterlöschen ab Mitternacht

Die Strassenbeleuchtung wird an allen Wochentagen zwischen Mitternacht und 5.30 Uhr abgeschaltet. Eine Ausnahme bilden die Bahnhofunterführungen. Die Weihnachtsbeleuchtung soll zu denselben Zeiten wie die Strassenbeleuchtung brennen. Dies betreffe die beiden Christbäume sowie die Beleuchtung am Bahnhof. Für die übrige Weihnachtsbeleuchtung liege die Zuständigkeit beim Gewerbeverein, so die Gemeinde in ihrer Mitteilung.

Sollten betreffend Strassenbeleuchtung übergeordnete Entscheide des Kantons folgen, würden diese übernommen.

Zürioberland24