Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
26.10.2022
26.10.2022 21:29 Uhr

Kerzenziehen in der Adventszeit

Kerzenziehen – ein Plausch für Gross und Klein (Symbolbild) Bild: zvg
Was wäre die Adventszeit ohne Kerzenziehen! Zürioberland24 gibt dir einen Überblick, wo du wann deine Kerzen-Kunstwerke erschaffen kannst.

Das Kerzenziehen ist ein traditioneller vorweihnachtlicher Brauch und hat für viele Familien einen festen Platz in der Adventszeit. Der Generationen übergreifende Anlass ist zu einer schönen Tradition geworden, die von vielen Gemeinden weitergepflegt wird.

Vielerorts im Zürioberland

Nachdem wegen der Pandemie einige Kerzenziehen abgesagt werden mussten, hat man dieses Jahr wieder eine grosse Auswahl im Zürioberland. In Fischenthal beispielsweise kann man neben klassischem Kerzenziehen auch Fackeln und Wachshände gestalten.

Die Daten findest du in der Info-Box.

Wer hat's erfunden?

Einen echten Erfinder der Kerze gibt es gar nicht. Kerzen haben sich vor vielen tausend Jahren entwickelt. Schon seit der Steinzeit spendeten glimmende Holzspäne, später auch Fackeln und Öllämpchen, den Menschen Licht.

Vor mehreren tausend Jahren kamen die Menschen auf die Idee, einen Docht immer wieder etwas in flüssiges Bienenwachs zu tauchen. Andere verwendeten pflanzliches Wachs oder tierische Fette als Brennstoff. Der Docht war aus gerolltem Papyrus, aus Baumwoll- oder Leinenfäden.

Seit über 2000 Jahren sind Kerzen nicht nur Lichtquelle, sondern auch wichtige religiöse Symbole. Und vor 200 Jahren wurde ihre Herstellung immer billiger: Chemiker entdeckten, wie man aus natürlichen Fetten Stearin erzeugen kann, und später aus Erdöl Paraffin. Beides sind bis heute bewährte Kerzen-Grundstoffe.

Tipps rund um Kerzen

Um unangenehme Rauchentwicklung beim Löschen der Kerze zu vermeiden, empfiehlt es sich, nach Ablöschen der Kerze den Docht in Wachs zu tauchen und gleich vorsichtig wieder aufzurichten. Dies bewirkt zusätzlich, dass der Docht nicht austrocknet und einfach wieder entzündet werden kann.

Kerzen sollten möglichst kühl, trocken und staubfrei gelagert werden. Eine dunkle Lagerung ist ebenfalls von Vorteil, um Verfärbungen zu vermeiden.

Ups... Wachstropfen

Ist Wachs auf die Kleidung getropft und klebt erkennbar und eher oberflächlich fest,  kann man das Kleidungsstück eine Weile in den Tiefkühler legen und danach das Wachs abheben.

Wachs lässt sich auch mit einem Bügeleisen entfernen. Lege dazu ein saugfähiges Papier auf die Stelle, beispielsweise etwas Küchenpapier, und erwärme es vorsichtig mit dem Bügeleisen. Welche Temperatur eingestellt werden muss, hängt von der jeweiligen Textilie ab.

Kerzenziehen in der Region

Bäretswil: 7. bis 14. Dezember 2022 (Werkhof, Höhenstrasse 5)
Bubikon: 12. bis 20. November 2022 (Reformierte Kirche, Rutschbergstrasse 17)
Fischenthal: 12. bis 20. November 2022 (UG, Schulhaus Schmittenbach, Tösstalstrasse 157)
Gossau ZH: 12. bis 20. November 2022 (Evangelische Freikirche Chrischona, Bertschikerstrasse 6)
Grüningen: 12. bis 19. November 2022 (Schulhaus Aussergass II, In der Gass 7)
Hinwil: 21. bis 26. November 2022 (Im Zelt, im Hof der Perle vis à vis Migros, Bachtelstrasse 15)
Rüti ZH: 14. bis 26. November 2022 (EG, Reutlinger Zimmer, Amthofstrasse 12)
Wald ZH: 12. bis 27. November 2022 (Gemeindezentrum Windegg, Windeggstrasse 3)
Wetzikon: keine Durchführung dieses Jahr

Die Daten findest du auch jederzeit in unserer Agenda.

Stand 26.10.22 / Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Zürioberland24