Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
18.09.2022

EVP will Hinwiler Kantonsratssitz verteidigen

Die ersten drei gelisteten der EVP Bezirk Hinwil: Josua Raster, Beat Monhart und Andrea Grossen-Aerni (v.l.n.r.) Bild: zvg
Die EVP Bezirk Hinwil hat an ihrer Mitgliederversammlung vom 16. September 2022 in Neuthal (Bäretswil) ihre elf Kandidatinnen und Kandidaten für die Kantonsratswahlen vom 12. Februar 2023 nominiert. An der Spitze der Liste steht der amtierende Kantonsrat Beat Monhart aus Gossau ZH.

Der amtierende Kantonsrat Beat Monhart, der im Frühling 2022 an seinem Wohnort Gossau ZH auch in die Schulpflege gewählt wurde, führt die Liste an. An zweiter Stelle folgt die Wetziker Gemeinderätin Andrea Grossen-Aerni, auf den dritten Listenplatz wählten die Mitglieder Josua Raster, Vizepräsident der Kirchenpflege Hinwil.

Neu aufgestellt werden: Carola Arn (Rüti), Christian Fischer (Bäretswil), Pia Ernst (Wetzikon), Urs von Orelli (Gossau), 8. Selma Fivian (Wetzikon), Dominik Scheibler (Wetzikon), Susanne Furrer (Wetzikon) und Markus Rechsteiner (Bäretswil).

«Unser Ziel für die Wahlen ist es, unseren Kantonsratssitz zu verteidigen und zu einem guten Gesamtresultat der EVP im Kanton Zürich beizutragen», sagte Bezirksparteipräsident Thomas Illi an der Versammlung.

Zürioberland24