Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Rüti ZH
07.09.2022

Turn Sport Rüti wird Vize-Schweizermeister 2022 im Rek

Sektion Turnsport Rüti - TV Rüti Bild: Turnsport Rüti
Die Sektion von Turnsport Rüti reiste am 3. September 2022 nach Zug an die Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen. Zusammen mit Chiasso belegte Rüti am Rek den 2. Rang und wurde Vize-Schweizermeister 2022 in dieser Disziplin.

Nach zwei Jahren Pandemie und dem Eidgenössischen Turnfest im Jahr 2019, war der Turnverein drei Jahre ohne ein Kräftemessen auf nationaler Stufe. Aufgrund der wettkampflosen Zeit war der Leistungsstand des Vereins unklar.

Der sehr gut besetzte Vorbereitungswettkampf in Egg eine Woche vor den Meisterschaften, habe dem Team Masters jedoch aufgezeigt, dass es insbesondere in den Geräten Boden und Sprung sehr schwer würde, eine Finalqualifikation zu erreichen, schreibt der TV Rüti in seiner Mitteilung. So lagen die grössten Hoffnungen beim Reck.

7. Schlussrang am Boden

In Zug startete das Team mit dem Bodenprogramm in der gut besuchten Stadthalle. Zahlreiche Fans von Turnsport Rüti waren bereits anwesend und konnten eine sehr sauber geturnte Bodenvorführung sehen. Keine groben Fehler, saubere Linien und ausdrucksstarke Tanzsequenzen ergaben eine eher tiefere Bewertung, analysierte der Sektionsleiter.

In der Endabrechnung turnten die Rütner auf den 7. Schlussrang und verpassten somit den Final der besten 4.

Sprünge mit abwechslungsreicher Musik

Nach einer Pause standen die Sprünge auf dem Programm. Auch hier gelang ein sauberes Programm, leider mit Stürzen, und somit gab es Abzüge. «Dank einer einzigartigen Aufstellung und abwechslungsreicher Musik und verschiedensten Sprungbildern hätten wir die Maximalnote eigentlich verdient», so Messerli. Aufgrund der Einzelausführung musste jedoch der Verein Abzüge in Kauf nehmen und landeten schlussendlich hier auf Rang 8.

Finalqualifikation am Reck

Nun lagen alle Hoffnungen für den ersehnten Finalplatz beim Reckturnen in der Bossard Arena. Alle Turnerinnen und Turner waren wieder voll fokussiert und konzentriert. Die 8 Turnerinnen und 11 Turner erhielten von den Wertungsrichtern die Note 9.56, was die Finalqualifikation hinter Rohrdorf und vor Chiasso bedeutete.

Ziel am Reck erreicht

Der erste Finalblock startete am Sonntag. Turnsport Rüti eröffnete den Final am Reck. «Eine etwas bessere Synchronität, eine gleiche Einzelausführung sowie die Note 3 im Programm brachte uns die Note 9.63 ein», sagt Messerli. Zusammen mit Chiasso belegte Rüti hinter dem TSV Rohrdorf den 2. Rang und wurden so Vize-Schweizermeister 2022 in dieser Disziplin.

Der Turnsport Rüti erreichte am Ende einen zweiten, siebten und achten Rang an dieser Schweizer Meisterschaft. Dies bedeutet, dass sich der Verein an der Spitze des Schweizer Vereinsturnens in allen drei Geräten positioniert hat.

Turnsport Rüti / Zürioberland24