Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
05.09.2022
05.09.2022 14:06 Uhr

Impfzentrum Uster ab heute wieder offen

Das Impfzentrum in Uster ist ab dem 5. September vorerst an zwei Tagen wieder geöffnet. (Archivbild) Bild: Spital Uster
Für den anstehenden Herbst und Winter rechnet das Bundesamt für Gesundheit (BAG) mit einem erneuten Anstieg der Covid-19-Fälle. Deshalb kehrt auch das Impfzentrum Uster aus seiner temporären Pause zurück und ist ab dem 5. September 2022 wieder geöffnet.

Vorerst wird das IZU jeweils am Montag und Dienstag von 13.30 bis 18.30 Uhr geöffnet sein, wie das Impfzentrum mitteilt. Termine können ab sofort auf vacme gebucht werden. Das Walk-In-Angebot für Kurzentschlossene bleibt weiterhin bestehen.

Impfungen ab 12 Jahren möglich

Das IZU führt weiterhin Erst- und Zweitimpfungen für Personen ab 12 Jahren durch. Drittimpfungen für die Grundimmunisierung benötigen eine ärztliche Anordnung.

Der erste Booster wird Personen ab 12 Jahren verabreicht. Zweite Booster können gemäss aktueller Empfehlung vom EKIF Personen ab 80 Jahren sowie stark immunsuprimierte Menschen empfangen. Personen unter 80 Jahren ohne Immunschwäche erhalten einen zweiten Booster auf eigene Kosten für Fr. 60.–.

Alle zweiten Boosterimpfungen werden aktuell noch als Off-Label-Use verabreicht und benötigen deshalb die Unterzeichnung eines Aufklärungsformulars.

3 Impfstoffe zur Auswahl

Aktuell werden gemäss Mitteilung die Impfstoffe Spikevax (Moderna), Comirnaty (Pfizer/BioNTech) und Janssen (Johnson & Johnson) angeboten.

Impfzentrum Uster


Montag und Dienstag:
13.30–18.30 Uhr

Angebot:
1.- und 2.-Impfungen ab 12 Jahren
3.-Impfungen im Rahmen der Grundimunisierung (auf ärztliche Anordnung)

> Einwilligungserklärung für Impfung von Kindern und Jugendlichen

> Was ist ein Off-Label-Use?

> VacMe

Zürioberland24