Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wetzikon
20.05.2022
22.05.2022 20:41 Uhr

Probesitzen Teil 2: Jetzt können Stühle getestet werden

Die Stadt Wetzikon stellt aktuell Stühle zum Testen auf. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock
Nach der Sitzbank-Testaktion folgt nun die zweite ihrer Art zur Aufwertung des Zentrums Oberwetzikon. Ab sofort stehen vor dem "Oberland Märt" und auf dem Leueplatz 20 mobile Stühle zum Testen und Bewerten.

Die Stadt Wetzikon möchte langfristig das Zentrum Oberwetzikon aufwerten. Grössere Massnahmen und Projekte werden erst mit dem neuen "Oberland Märt" und der Neugestaltung der Bahnhofstrasse umgesetzt.

Stühle zum Probesitzen

Im April verabschiedete der Stadtrat einen Synthesebericht und Masterplan. Nach der ersten Aktion, verschiedene Sitzbänke zu testen und zu bewerten (Zürioberland24 berichtete), beginnt heute die zweite Testphase für Stühle. Vor dem "Oberland Märt" und auf dem Leueplatz werden laut Mitteilung der Stadt Wetzikon 20 mobile Stühle aufgestellt. Die Wetziker Bevölkerung ist eingeladen, diese zu testen und zu bewerten.

Schrittweise sollen dann weitere Elemente folgen. Die Elemente werden zwischendurch ergänzt, zum Teil ausgetauscht und in verschiedenen Kombinationen zur Verfügung gestellt, wie die Stadt weiter schreibt.

Ob dieser Stuhl die meisten Stimmen bekommt? Bild: Stadt Wetzikon

Wetziker:innen sollen mitbestimmen

Im Sinne von "Testen & Ausloten" soll die Bevölkerung in den Prozess miteinbezogen und die Aktion partizipativ begleitet werden. Es seien diverse Befragungen und Bewertungsmöglichkeiten zu verschiedenen Zeitpunkten und auf verschiedenen Wegen geplant. «Durch die Auswertung der Rückmeldungen erhofft sich die Stadt Wetzikon herauslesen zu können, welche Elemente den Bedürfnissen der Nutzenden entsprechen, was als bereichernd und was als störend empfunden wird, was noch fehlt und welche Bedenken wie Lärm, Littering etc. berechtigt sind.» Die Bevölkerung soll sich im Zentrum Oberwetzikon wohlfühlen und die künftigen Begegnungszonen auch aktiv nutzen und mittragen, so die Stadt weiter.

Testobjekte werden auch später genutzt

Bei der Aktion zur Aufwertung des Zentrums Oberwetzikon sei es der Stadt Wetzikon mit Blick auf die Nachhaltigkeit auch wichtig, dass alle getesteten Elemente nach der Aktion an einem anderen Ort dauerhaft eingesetzt oder – je nach Beliebtheit – schon gleich an einem der beiden Plätze eingesetzt werden. «Kein Element wird nur über den Testzeitraum verwendet», so die Stadt.

Online und per QR-Code

An der Umfrage kann online teilngenommen werden. Oder man scannt einen QR-Code am entsprechenden Element.

> zur Online-Umfrage

Stadt Wetzikon/Zürioberland24