Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
14.02.2022

FC Wetzikon sucht FCW-Song 2.0

Wer spielt den neuen FCW-Song ein? Bild: pixabay.com
Zum 100-Jahr-Jubiläum des FC Wetzikon möchte der Club sein Vereinslied wieder aufgreifen und modernisieren. Gesucht werden Künstlerinnen und Künstler, die einen Beitrag für die nächsten 100 Jahre leisten.

Wie der Club auf seiner Jubiläums-Website schreibt, findet das FCW-Lied erstmals 1934 in Protokollen von Monatssitzungen eine schriftliche Erwähnung. «Das Auswendiglernen des Fussballerliedes gehört für die Vereinsmitglieder zur Pflicht und wird jeweils vor oder nach den Versammlungen mit Inbrunst gesungen», schreibt der Club.

Künstler:innen gesucht

Nun sucht der Verein Künstler:innen und Musiker:innen, die einen Beitrag zum Vereinslied 2.0 leisten. Es soll ein modernes Lied mit einen hohen Wiedererkennungsgrad aufweisen, so der Wunsch des Clubs. Die einzige Bedingung ist der Text. Diese muss so oder mindestens sinngemäss vom Original übernommen werden. Der Musikstil sei aber frei wählbar, und der Fantasie seien keine Grenzen gesetzt, schreibt der Club weiter.

Zusätzlich sollte noch ein Jingle (einprägsame Erkennungs-Melodie von max. 30 Sekunden) erstellt werden für die Wiedergabe während den Spielen oder Anlässen des Vereins.

Einmalige Prämie von 500 Franken

Titmachen können alle Interessierten. Die Gewinnerin/der Gewinner des Wettbewerbes erhält eine einmalige Prämie über 500 Franken, so der Club. Wer mitmachen möchte, muss sich beeilen. Denn Teilnahmeschluss ist bereits der 8. März 2022 um 12.00 Uhr.

Im Anschluss wird das OK-Jubiläums-Team die Vorschläge bewerten und die besten drei aussuchen. An der 99. Generalversammlung vom 18. März 2022 werden die Kandidaten:innen eingeladen, wo sie die Werke persönlich vorführen können. Die Mitglieder stimmen dann über den Gewinner ab, so der Club.

Der FCW-Song


1. Strophe
Brüder lasst die Bundesfahne in den Lüften wehn, ja wehn. Gelb-Schwarz sind unsre Farben, die voran uns gehn, ja gehn.
Drum ihr jungen Fussballspieler, haltet euren Bund, haltet euren Klub in Ehren, dass er blühe fort, haltet euren Klub in Ehren, dass er blühe fort.

Refrain

Ja der FCW, der geht nicht unter, ja der FCW der bleibt bestehn. Und wenn der ganze Sportplatz unter Wasser steht, ja  der FCW, der bleibt bestehn. Er lebe hoch, er lebe hoch, er lebe dreimal hoch, er lebe hoch, er lebe hoch, er lebe hoch.

2. Strophe
Unser Torwart auf der Lauer, hält die Bälle fein, lässt sie rein. Und die Back stehn wie ne Mauer, schlagen alles kurz und klein. Und die Halfs die Helfershelfer, schieben Bälle vor, dass die kleinen flinken Stürmer, schiessen übers Tor.

Refrain

3. Strophe
Haben wir ein Spiel verloren, ist es nicht so schlimm, so schlimm. Müssen wir noch mehr trainieren, dass wir's nächste Mal gewinn, gewinn. Drum ihr jungen Fussballspieler, haltet euren Bund, haltet euren Klub in Ehren, dass er blühe fort,  haltet euren Klub in Ehren, dass er blühe fort.

Refrain

Weitere Informationen: www.fcwetzikon.ch, www.100jahrefcw.ch

Barbara Tudor