Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Grüningen
19.01.2022
20.01.2022 16:04 Uhr

Ein neues Lädeli an der Plattenstrasse

Bild: Martina Gradmann
An der Plattenstrasse in Grüningen hat Helen Waldmeier in ihrem Elternhaus einen kleinen Laden mit Selbst- und Handgemachtem eröffnet. Das Lädeli soll auch zum Treffpunkt für das Quartier werden.

Sie produziert mit Leidenschaft Handgemachtes. Die Bertschikerin Helen Waldmeier näht, strickt, gestaltet Schmuck und verarbeitet Gemüse aus dem eigenen Garten zu Ölen, Chutneys, Essig oder Sirup. Jetzt kann man viele dieser Produkte in ihrem kleinen Laden an der Plattenstrasse 2 in Grüningen erwerben. «Ein kleiner Laden war ein langehegter Traum, den ich jetzt in meinem Elternhaus verwirklichen konnte.»

In den Regalen findet man diverse Salze, Öle, Senf und Essig, aber auch Konfitüren, Guetzli und Brote. Gleich daneben sind u.a. Socken, Handschuhe und Pulswärmer zu finden. Und auch handgemachter Schmuck findet sich im Sortiment. Sie liebe es mit den Händen zu arbeiten und Dinge zu verwerten, sagt die Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Über Jahre habe sie für die Familie gestrickt und gehäkelt, heute verkauft die 57-Jährige ihre Produkte unter dem Label "CreAtelier" an Märkten in der Region.

Treffpunkt mit Kaffee und Zopf

In ihrem Elternhaus an der Plattenstrasse 2, wo sie aufgewachsen ist, habe sie sich endlich einen kleinen Laden einrichten können, der auch ein Begegnunsort für das Quartier werden soll. Jeden Samstag kann man sich im "Plattenlädeli" mit selbstgemachtem Zopf und Kaffee versorgen und sich draussen hinsetzen. Waldmeier hofft, dass die Menschen so beim gemütlichen Zusammensein ins Gespräch kommen.

Den Reingewinn, den sie für ihre Produkte erzielt, möchte sie bedürftigen Menschen im In- und Ausland zukommen lassen, so wie sie das schon immer getan habe. 

Das Plattenlädeli ist täglich von 8 - 20 Uhr geöffnet (Türöffner und videoüberwacht).

Martina Gradmann